Logo Hengstenberg

Vegetarische Sauerkraut-Pfannkuchen mit Tofu

Fleischlos köstlich: diese gefüllten Pfannkuchen schmecken, aber so richtig

  • 30 Minuten
  • Leicht
  • 4 Personen

Zutaten:

  • 1 Dose Mildessa Weinsauerkraut 3 Minuten (425 ml)
  • 4 Eier
  • 200 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • Salz
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 250 g geräucherten Tofu
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 g passierte Tomaten
  • 1 TL Honig
  • eine Prise frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 250 ml Milch
  • 1-2 Prisen Muskat, gemahlen
  • 60 g würziger, geriebener Käse
  • Petersilie zum Garnieren
1.

Der Anfang

Uns läuft das Wasser im Mund zusammen bei dem Gedanken an diese leckeren gefüllten Pfannkuchen. Dir auch? Dann geht’s los: Verquirle zunächst Eier, Milch, Mehl und 1 TL Salz miteinander. In einer Pfanne mit erhitztem Öl lässt du nacheinander vier Pfannkuchen goldbraun ausbacken. Den Tofu würfelst du und brätst ihn im verbliebenen Bratfett an. Noch etwas Tomatenmark dazugeben und ebenfalls anrösten. Tofu ist so weit fertig? Super! Gib jetzt noch die passierten Tomaten und das Sauerkraut dazu koche alles zusammen einmal auf.

Zutaten: 4 Eier, 200 ml Milch, 100 g Mehl, 1 TL Salz, 250 g geräucherten Tofu, 2 EL Tomatenmark, 100 g passierte Tomaten, 1 Dose Mildessa 3 Minuten Sauerkraut

2.

Den Pfannkuchen füllen

Als nächstes werden die Pfannkuchen gefüllt: Dafür zuerst die Tofumischung mit Honig, Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und gleichmäßig auf den Pfannkuchen verteilen. Rolel sie auf und lege sie nebeneinander in eine Auflaufform (ca. 25 x 25 cm). So einfach geht das!

Zutaten: 1 TL Honig, Salz, Pfeffer, 1 TL Paprikapulver

3.

Die Sauce zubereiten und Pfannkuchen im Ofen backen

Die Basis für unsere Sauce ist eine Mehlschwitze. Dafür musst du nur die Butter zerlassen, mit Mehl überstäuben und unter ständigem Rühren anschwitzen. Dann kannst du die Milch angießen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Kräftig rühren nicht vergessen, damit sich keine Klumpen bilden und die Milch nicht anbrennt. Wenn du merkst, dass die Sauce andickt, ist sie fertig und du kannst sie nun auf den Pfannkuchenröllchen verteilen. Zum Abschluss noch Käse darüber streuen (bester Teil!) und die gefüllten Pfannkuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) für ca. 20 - 30 Minuten überbacken.

Zutaten: 2 EL Butter, 2 EL Mehl, 250 ml Milch, Salz, Pfeffer, 1 - 2 Prisen Muskat, 60 g würziger, geriebener Käse

4.

Der letzte Schliff

Wow, schon fertig? Nimm jetzt die vegetarischen Tofu-Pfannkuchen aus dem Ofen, bestreue sie nach Wunsch mit Petersilie und serviere dazu einen bunten Salat. Guten Appetit! 

Zutaten: Fertige Tofu-Pfannenkuchen, etwas Petersilie, optional einen bunten Salat als Beilage