Bunter Nudelsalat mit knusprig gebratener Hähnchenbrust

Ein einfacher und doch so köstlicher Nudelsalat

  • 25 Minuten
  • Leicht
  • 4 Personen
1.

Der Anfang

Schneide die Radieschen in Scheiben und die Frühlingszwiebel in feine Ringe. Anschließend die Tomaten vierteln und in kleine Würfel schneiden, die Kerne vorher entfernen.

Zutaten: 1 Bund Radieschen, 1 Frühlingszwiebel, 200g Tomaten

2.

Die Hähnchenbrust

Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und brate darin die Hähnchenbrust von beiden Seiten knusprig durch. Anschließend mit Pfeffer und Salz würzen. Nimm die Hähnchenbrust aus der Pfanne, lasse sie ein wenig abkühlen und schneide die Hähnchenbrust quer in dünne Scheiben.

Bringe Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und gare die Nudeln darin. Auch die die Erbsen garst du in kochendem Wasser. Wenn es schnell gehen muss, kannst du auch fertige Erbsen aus der Dose nehmen oder Tiefkühl-Erbsen auftauen.

Zutaten: Etwas Öl, 1 Hähnchenbrust (250g), Salz, Pfeffer, 250 g Nudeln, 80 g Erbsen

3.

Der Salat

Falls nötig, die gekochten Nudeln und Erbsen abkühlen lassen. Jetzt Nudeln, Erbsen, Tomaten, Radieschen und Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben. Vermische anschließend 2 EL Altmeister, 3 - 4 EL Sonnenblumenöl, Cayennepfeffer, Kräuter, Salz und Pfeffer. Gib die Sauce über den Salat und vermische alles miteinander.

Zutaten: Gekochte Nudeln, gekochte Erbsen, geschnittene Tomaten, geschnittene Radieschen, geschnittene Frühlingszwiebel, 2 EL Hengstenberg Altmeister, 3 - 4 EL Sonnenblumenöl, Kräuter, Salz, Pfeffer

4.

Das Finale

Gib den Nudelsalat in eine schön große Salatschüssel und lege die Hähnchenbrust in Scheiben darauf. Zum Schluss mit etwas frischer Petersilie garnieren.

Zutaten: Etwas frische Petersilie

Zutaten:

  • 250 g gekochte Nudeln (z. B. Penne)
  • 1 Hähnchenbrust (circa 250 g)
  • 200 g Tomaten
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 80 g gekochte Erbsen
  • 2 EL Hengstenberg Altmeister Essig
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 EL fein geschnittene Petersilie und Schnittlauch
  • Sonnenblumenöl, Salz und Pfeffer, Petersilie zum Garnieren

Der Klassiker am Grillbuffet

Neben dem Kartoffelsalat ist der Nudelsalat wohl der Klassiker als Grillbeilage. Was dieses Rezept ausmacht? Der bunte Mix – denn hier treffen Radieschen und Tomaten auf würzigen Altmeister und knusprige Hähnchenbrust. Eine neue Interpretation des klassischen Nudelsalats, die allen Gästen bestimmt schmecken wird! Aber wenn wir ehrlich sind brauchst du für dieses Rezept nicht unbedingt einen Grillabend oder ein Salatbuffet. Wenn du zu viel Nudeln gekocht hast, eignet sich dieser bunte Mix auch für ein Resteessen, bei dem garantiert niemand merken wird, dass es sich um ein Restessen handelt. Also nimm den Kochlöffel in die Hand und zaubere einen schnellen, bunten Nudelsalat.  

Weitere Salat-Rezepte

Auf dieser Website werden Cookies für verschiedene Zwecke eingesetzt, zum Beispiel, um die Website fortlaufend verbessern zu können. Weitere Informationen dazu und zu Ihren Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Akzeptieren und mit Standardeinstellungen fortfahren“, um neben den notwendigen Cookies, die Analyse-Cookies zu akzeptieren oder klicken Sie auf „Cookies einstellen“, für eine detailliertere Beschreibung und Anpassung der Cookie-Auswahl. Ihre Auswahl können Sie jederzeit hier widerrufen.
Akzeptieren und mit "Standardeinstellungen" fortfahren
Einstellung zu Cookies anzeigen