Gefüllte Kalbsröllchen mit Riesling-Kraut

  • 1 Std.
  • Leicht
  • 4 Personen
1.

Der Anfang

Zunächst wäschst du das Basilikum, zupfst die Blättchen ab und schneidest sie fein. Die Kalbsschnitzel jetzt trocken tupfen, nebeneinander legen, von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und von einer Seite dünn mit Senf bestreichen, für den extra würzigen Geschmack. Du kannst außerdem schon die Kirschtomaten waschen und halbieren. Und die 200 g Sauerkraut in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Zutaten: 1 Bund Basilikum, 4 dünne Kalbsschnitzel, Salz, Pfeffer, 2 TL Senf, 500 g Kirschtomaten, 2 Dosen Mildessa Weinsauerkraut mit Riesling

2.

Das Basilikumsauerkraut zubereiten

Jetzt die Hälfte des Basilikums mit dem abgetropften Sauerkraut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Verteile dann das Basilikumsauerkraut auf dem Fleisch. Danach das Fleisch fest aufrollen und mit kleinen Holzspießen fixieren.

Zutaten: Hälfte des Basilikums, 2 Dosen Hengstenberg Mildessa Weinsauerkraut mit Riesling, Salz, Pfeffer

3.

Die Kalbsröllchen anbraten und den Fond aufkochen

Erhitze in einer Pfanne das Olivenöl. Dann brätst du die Röllchen von allen Seiten an. Jetzt noch den Fond angießen, aufkochen und abgedeckt ca. 20 Minuten garen. Das war doch gar nicht so schwer.

Zutaten: 2 EL Olivenöl, gefüllte Kalbsröllchen, 400 ml Kalbsfond

4.

Die Kirschtomaten-Sauce zubereiten

Die halbierten Kirschtomaten nun mit Essig und einer Prise Zucker beträufeln und mit dem restlichen Basilikum in die Pfanne geben. Die Kirschtomaten verleihen deinem Gericht die fruchtige Note. Das ist wie ein Frischekick zu deinen würzigen Kalbsröllchen. Gare die Tomaten dann weitere 5 Minuten. Dann mit dem Saucenbinder andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten: 500 g Halbierte Kirschtomaten, 2 TL Hengstenberg Aceto Balsamico di Modena I.G.P., 1 Priese Zucker, die andere Hälfte des Basilikum, 1 - 2 EL Saucenbinder, Salz, Pfeffer

5.

Der letzte Schliff

Nimm einfach den Rest des Sauerkrauts und erhitze es nach Packungsanweisung. Dann darfst du anrichten: Schneide die würzig duftenden Kalbsröllchen schräg durch, richte sie mit Sauerkraut und Sauce auf Tellern an und lass es dir schmecken.

Zutaten: Das Restliche Hengstenberg Mildessa Weinsauerkraut mit Riesling, fertige Kalbsröllchen, fertige Sauce

Zutaten:

  • 2 Dosen Mildessa Weinsauerkraut mit Riesling (425 ml)
  • 1 Bund Basilikum
  • 4 dünne Kalbsschnitzel (à ca. 120 g)
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 TL mittelscharfer Senf
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 ml Kalbsfond
  • 500 g Kirschtomaten
  • 2 TL Hengstenberg Aceto Balsamico di Modena I.G.P. (500 ml)
  • eine Prise Zucker
  • 1 - 2 EL dunkler Saucenbinder oder Maisstärke

Die würzige Versuchung: Klassiker der deutschen Küche kombiniert

In diesem Rezept haben wir zwei wahre Klassiker der deutschen Küche vereint: Kalbsröllchen und Riesling-Kraut. Passt das überhaupt zusammen, fragst du dich vielleicht? Na und ob. Sehr, sehr gut sogar. Denn zusammen sind sie ein echter Gaumenschmeichler. Dabei ist dieses Rezept für Kalbsröllchen unkompliziert und flink gemacht – ein Gericht, mit dem du deine Kochkünste entdeckst.  Auf dem Wochenmarkt in deiner Nähe findest du Basilikum mit pfeffrig-scharfen Noten und intensiv-aromatische Tomaten. Perfekt für dein Gericht. Deine eigene Heimatküche. Überrasche mit diesem leckeren Essen Familie, Freunde und dich selbst.

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere jetzt unseren Hengstenberg Newsletter und wir senden dir monatlich tolle Rezeptideen aus der Heimatküche. Mit unserem Newsletter wirst du immer über aktuelle Gewinnspiele und Aktionen informiert und erhältst spannende Informationen über neue Produkte.

Weitere Rezepte aus unserer Heimatküche

Auf dieser Website werden Cookies für verschiedene Zwecke eingesetzt, zum Beispiel, um die Website fortlaufend verbessern zu können. Weitere Informationen dazu und zu Ihren Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Akzeptieren und mit Standardeinstellungen fortfahren“, um neben den notwendigen Cookies, die Analyse-Cookies zu akzeptieren oder klicken Sie auf „Cookies einstellen“, für eine detailliertere Beschreibung und Anpassung der Cookie-Auswahl. Ihre Auswahl können Sie jederzeit hier widerrufen.
Akzeptieren und mit "Standardeinstellungen" fortfahren
Einstellung zu Cookies anzeigen