Schichtdessert mit karamellisierten Äpfeln

Deine Gäste mal so richtig beeindrucken? Wie du aus Karamell und Äpfeln ein leckeres Dessert zauberst

  • 20 Minuten
  • Leicht
  • 4 Personen
1.

Der Anfang

Stelle zunächst den Backofen an und heize ihn auf 200 °C vor. Widme dich nun den trockenen Zutaten: Zucker, Mehl und Haferflocken. Gib sie in eine Schüssel und vermenge sie gut. Nun gibst du einen Teil der kalten Butter in kleinen Stücken dazu und verknetest die Masse mit den Händen, bis sich die Butter und die trockenen Zutaten gut verbunden haben. Die Streusel verteilst du auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech – und schiebst das Blech in den Backofen. Währenddessen schälst du die Äpfel, entfernst das Kerngehäuse und schneidest sie in Würfel. Die Streusel sind nach ca. 15 - 20 Minuten fertig – oder wenn sie goldbraun sind.

Zutaten: 140 g Zucker, 70 g Mehl, 50 g Haferflocken, 85 g Butter (kalt), 3 Äpfel

2.

Äpfel karamellisieren

In einer Pfanne bringst du etwas Butter bei mittlerer Hitze zum Schmelzen – darin brätst du nun die Apfelstückchen für ca. 5 - 7 Min. an. Gib anschließend Zucker, Zimt und Apfel Balsamessig dazu – und jetzt ordentlich mischen. Nachdem du alles gut vermengt hast, reduzierst du die Hitze und lässt die Masse für ca. 10 - 15 Min. weiter köcheln, bis die Äpfel karamellisiert und goldbraun sind. Bleib am besten am Herd, damit nichts anbrennt. Das wäre doch schade.

Zutaten: 3 Äpfel (geschnitten), 1 ½ EL Hengstenberg milder Apfel balsamessig, ½ EL Zimt, ½ EL Zucker, etwas Butter

3.

Creme zubereiten

Weiter geht es mit der Creme: In einer Rührschüssel schlägst du die Schlagsahne auf, bis sich Spitzen formen. Dann gibst du den Vanillezucker hinzu und schlägst die Sahne allmählich steif. Hebe nun vorsichtig den Joghurt unter – die Luftigkeit der Sahne soll hierbei nicht verloren gehen!

Zutaten: 200 ml Schlagsahne, 150 g Jogurt, 1 EL Vanillezucker

4.

Dessert schichten

Jetzt beginnst du, das Dessert in schönen Gläsern deiner Wahl zu schichten. Die erste Schicht bilden die karamellisierten Apfelstücke. Darauf verteilst du eine Schicht Streusel und dann folgt die dritte Schicht mit der Joghurtcreme. Das wiederholst du, bis das Glas gut gefüllt ist.

Zutaten: Karamellisierte Äpfel, fertige Creme, fertige Streusel

5.

Der letzte Schliff

Fast geschafft: Zum Schluss verteilst du noch ein paar Streusel und Apfelstücke als Topping auf der Joghurtcreme für den dekorativen Kick. Bis deine Gäste kommen, stellst du das Schichtdessert in den Kühlschrank. So einfach kann ein beeindruckendes Dessert sein.

Zutaten: Fertig geschichtetes Dessert, etwas Streusel, einige Apfelstücke

  • Teilen:

Zutaten:

  • 3 Äpfel
  • 140 g Zucker
  • 70 g Mehl
  • 50 g Haferflocken
  • 85 g Butter (kalt, aufgeteilt)
  • ½ EL Zimt
  • 1 ½ EL Hengstenberg Apfel Balsamessig
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 EL Vanillezucker
  • 150 g Joghurt

Einfach für jeden Geschmack: Schichtdessert mit Karamell wie aus der Kindheit

Dieses Rezept ist nicht nur einfach und schnell zubereitet, sondern es holt dich und deine Gäste zurück in alte Zeiten: Wenn du dir als Kind eine gemischte Süßigkeitentüte gekauft hast, dann war auch immer Karamell dabei. Das war (d)ein kleines Highlight? Kein Wunder. Denn wer mag denn kein Karamell? Mit diesem Schichtdessert bringst du all diese Gefühle wieder auf den (Nach-)Tisch. Und wer auch immer mit dir das Schichtdessert mit karamellisierten Äpfeln genießt: Es ist einfach ein leckerer Abschluss eines schönen Menüs. Oder einfach mal so. Warum auch nicht. Denn alles, was du dafür brauchst, sind 20 Minuten Zeit, klassische Zutaten und der fruchtig-süße Hengstenberg Apfel Balsamessig – los geht’s.

Weitere Rezepte aus unserer Heimatküche

Auf dieser Website werden Cookies für verschiedene Zwecke eingesetzt, zum Beispiel, um die Website fortlaufend verbessern zu können. Weitere Informationen dazu und zu Ihren Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Akzeptieren und mit Standardeinstellungen fortfahren“, um neben den notwendigen Cookies, die Analyse-Cookies zu akzeptieren oder klicken Sie auf „Cookies einstellen“, für eine detailliertere Beschreibung und Anpassung der Cookie-Auswahl. Ihre Auswahl können Sie jederzeit hier widerrufen.
Akzeptieren und mit "Standardeinstellungen" fortfahren
Einstellung zu Cookies anzeigen