Pulled Pork Burger

Burger belegt mit zartem Sous Vide gegartem Fleisch, saftigen Gurkenscheiben und Sauerkrauttopping

  • 35 min.
  • Leicht
  • 4 Portionen
1.

Das Sous Vide garen

Das Sous Vide garen ist eine Garmethode, bei der Fleisch, Fisch oder Gemüse bei relativ niedrigen Wassertemperaturen über längere Zeit gegart wird. Dadurch wird zum Beispiel Fleisch besonders zart. Für dieses Rezept nutzen wir diese Garmethode. Aber Achtung: Es ist Planung erforderlich! Denn damit es besonders zart und saftig wird, kommt der Schweinenacken für 24 Stunden in den Garbehälter. Hierfür nimmst du den Schweinenacken wäschst ihn und reibst ihn anschließend mit der BBQ-Gewürzmischung ein. Der Schweinenacken kommt nun in den Vakuumierbeutel. Den Beutel mit dem Fleisch vakuumieren und für 24 Stunden bei 70 Grad Wassertemperatur garen. 

Zutaten: Schweinenacken , BBQ-Gewürzmischung

2.

Das Pulled Pork

Nach 24 Stunden ist es endlich soweit, du kannst das Fleisch aus dem Sous Vide Gerät nehmen. Schneide die Folie auf uns fange die Flüssigkeit, die aus dem Fleisch ausgetreten ist in einem Topf auf. Damit unser Pulled Pork noch etwas Farbe bekommt und kross wird, kommt das Fleisch nochmal für ca. 20 Minunten bei 200 Grad Umluft in den vorgeheizten Backofen. 

Zutaten: Schweinenacken

3.

Der Pulled Pork Burger

Den aufgefangenen Fleischsaft erhitzt du nun langsam im Topf. Rühre die BBQ Sauce unter. Schneide die Zwiebel in Ringe und röste die Burger Buns in einer Pfanne oder auf dem Grill leicht an. Nach 20 Minuten holst du das Fleisch aus dem Ofen. Nun kommt das "Pullen". Schnapp dir zwei Gabeln und zerrupfe das Fleisch. Mische deine Sauce unter das Fleisch. Zum Schluss wird geschichtet: Platziere auf die Unterseite des Burger Buns das warme Pulled Pork. Darauf kommt das Sauerkraut, die Burger Gurken und die Zwiebeln. Nach Belieben würze deinen Burger noch mit Ketchup oder Mayonnaise. 

Zutaten: BBQ Sauce, Fleischsaft, Pulled Pork, Zwiebel, Mildessa Weinsauerkraut, Burger Gurken, Burger Buns, Ketchup, Mayonnaise

Zutaten:

1 kg Schweinenacken

4 EL BBQ Gewürzmischung

100 ml BBQ Sauce

4 Burger Bun

8 EL Mildessa Mildes Weinsauerkraut

4 EL Röstzwiebeln

12 Scheiben Hengstenberg Burger Gurken

Soßen wie Ketchup, Mayo & Co. nach persönlichen Belieben

Pulled Pork Sous Vide

Wer kennt es noch nicht, das zerrupfte Fleisch? Im Original Pulled Pork geannnt. Neben Spareribs und Beef Brisket ist es in der BBQ-Szene einer der heiligen Dreifaltigkeiten. Doch Pulled Pork gelingt nicht nur auf dem Grill! Wir zeigen, wie man auch in der Küche eine grandios leckeres Pulled Pork zubereitet. Neben der Zubereitung von Pulled Pork im Backofen lässt sich diese Spezialität auch Sous Vide garen. Dazu wird das gewürzte Fleisch vakuumiert und anschließend in einem Wasserbad über einen langen Zeitraum gegart. Was wir an dieser Stelle versprechen können: das Ergebnis lässt sich an Zartheit und Saftigkeit kaum überbieten. Nach dem langen Wasserbad verpasst man dem Fleisch im Ofen noch eine kleine Röstung. Und schon darf „gepullt“ werden. Es geht also ans „Zerrupfen“ vom Pork. Als Serviervorschlag empfehlen wir den berühmten Pulled Pork Burger. Allerdings mit einer kleinen Abwandlung im „Aufbau“: Statt Salat und Tomaten schnappen wir uns feinstes Mildessa Sauerkraut. Gepaart mit Zwiebeln sowie Burger Gurken. Guten Appetit!

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere jetzt unseren Hengstenberg Newsletter und wir senden dir monatlich tolle Rezeptideen aus der Heimatküche. Mit unserem Newsletter wirst du immer über aktuelle Gewinnspiele und Aktionen informiert und erhältst spannende Informationen über neue Produkte.

Weitere Burger-Rezepte