Bratwurst-Lollipops mit Kraut

So hast du Bratwurst sicher noch nie gegessen

  • 30 Minuten
  • Mittel
  • 4 Personen
1.

Der Anfang

Für die BBQ-Variante lässt du das milde Sauerkraut zunächst abtropfen und vermengst es anschließend mit der BBQ Sauce. Das pure milde Sauerkraut und den Rotkohl leicht ausdrücken. Vor allem das milde Sauerkraut und der Rotkohl sollten möglichst trocken sein, damit die Tortillas nicht durchweichen.

Tipp: Beim Sauerkraut kannst du auch deine Hände zum Auspressen nehmen.

Zutaten: 200 g Rotkohl, Apfelrotkohl, Sauerkraut, optional etwas BBQ Sauce

2.

Die Bratwürste grillen

Lege die Bratwürste auf den heißen Grill oder in die Bratpfanne. Grille die Würste bis zur gewünschten Bräune.

Zutaten: 4 Thüringer Rostbratwürste, weiße Bratwürste oder Wildbratwürste

3.

Die Lollipops belegen und rollen

Für den Rotkohl Lollipop vermische die BBQ-Sauce mit dem süßen Senf. Für die anderen Lollipops einfach den passenden Senf bereithalten. Lege eine Tortilla flach auf den Tisch und bestreiche diesen mit dem jeweiligen Senf beziehungsweise der Senf-BBQ-Mischung zu circa zwei Dritteln. Dann belegst du die bestrichene Fläche der Tortilla mit etwa 50g BBQ Kraut oder Sauerkraut oder Rotkohl, je nachdem welche Lollipops du zubereiten möchtest. Jetzt kommt ins untere Drittel der Tortilla eine fertige Bratwurst. Rolle die Tortilla fest zusammen. Die Enden sollten geschlossen sein.

Zutaten: 4 EL BBQ Sauce, 100 ml Süßer Senf, 100 ml Senf mittelscharf, 4 Weizen Tortillas, 200 g Sauerkraut, Rotkohl oder BBQ Kraut

4.

Die Tortillas erwärmen

Lege die gerollten Tortillas mit dem überlappenden Ende nach unten bei indirekter Hitze und circa 160 - 180 °C für rund 15 Minuten auf den Grill. Alternativ geht das auch im Backofen bei 160 - 160 °C Umluft.

5.

Aus Tortillas Lollipops machen

Nimm die Tortilla-Rollen vom Grill oder aus dem Ofen. Stich im gleichmäßigen Abstand mehrere Schaschlik-Spieße hinein. Schneide die Rolle mit einem scharfen Messer in Stücke.

Tipp: Steche unbedingt erst die Spieße hinen, bevor du schneidest. Dadurch stabilisierst du die Rollen gleich und beim Schneiden rollen sie sich nicht wieder auf.

6.

Der letzte Schliff

Drehe die Lollipops um und bestreiche die Oberseite mit Senf oder BBQ Sauce. Garniere die BBQ-Lollipops mit Röstzwiebeln, die Sauerkraut Lollipops mit zerbröselten Tortilla Chips und die Rotkohl Lollipops mit Cornflakes.

Zutaten: Cornflakes, Röstzwiebeln oder Tortilla-Chips, Senf, BBQ Sauce

Zutaten:

Für die BBQ Kraut Lollipops

Für die Sauerkraut Lollipops

Für die Rotkohl Lollipops

Runde Sache

Für einen leckeren Filmeabend mit der Freundin oder zum Männerabend beim Fußballspiel, Snacks braucht man immer. Diese Lollipops sind keine Lollis aus der Kindheit, jedoch verleihen sie dir dieselbe Freude. In kürzester Zeit zauberst du hier einen deftigen Snack für dich und deine Freunde und Familie. Was dieses Rezept ausmacht? Ganz einfach hier handelt es sich im wahrsten Sinne des Wortes um eine runde Sache – schnell zubereitet und mit drei verschiedenen Varianten ist für jeden etwas dabei. Die Kombination aus Rotkohl, Sauerkraut und pikantem BBQ Kraut gelingt im Handumdrehen und zieht bestimmt auch beim nächsten Party-Buffet die Aufmerksamkeit auf sich. 

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere jetzt unseren Hengstenberg Newsletter und wir senden dir monatlich tolle Rezeptideen aus der Heimatküche. Mit unserem Newsletter wirst du immer über aktuelle Gewinnspiele und Aktionen informiert und erhältst spannende Informationen über neue Produkte.

Mehr Fingerfood-Rezepte

Auf dieser Website werden Cookies für verschiedene Zwecke eingesetzt, zum Beispiel, um die Website fortlaufend verbessern zu können. Weitere Informationen dazu und zu Ihren Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Akzeptieren und mit Standardeinstellungen fortfahren“, um neben den notwendigen Cookies, die Analyse-Cookies zu akzeptieren oder klicken Sie auf „Cookies einstellen“, für eine detailliertere Beschreibung und Anpassung der Cookie-Auswahl. Ihre Auswahl können Sie jederzeit hier widerrufen.
Akzeptieren und mit "Standardeinstellungen" fortfahren
Einstellung zu Cookies anzeigen