Unsere Vinaigrette Lieblingsrezepte

Ob zu knackigem Salat, schonend gegartem Gemüse oder leckeren Fleisch- und Fischgerichten: Eine Vinaigrette verleiht vielen Gerichten eine feine Note und ist gar nicht schwer. In diesem Artikel zeigen wir dir unsere liebsten Vinaigrette-Rezepte.

Die Basis

So einfach und doch so gut: Für die Basis einer Vinaigrette braucht es nur wenige Komponenten. Mit Essig, Öl sowie Salz und Pfeffer ist der Allrounder schnell zubereitet. Wer sich ein noch größeres Geschmackserlebnis wünscht, kann die Basiszutaten variieren und mit Gewürzen und Kräutern verfeinern.

Je nach Jahreszeit kannst du die Vinaigrette anpassen: Im Sommer passt eine erfrischend-fruchtige Vinaigrette mit Apfelessig zu knackigen Blattsalaten und Früchten. Im Herbst und Winter bringt eine Rotweinvinaigrette das Aroma von Käse, Nüssen oder karamellisierten Birnen zur Geltung. Mit wenigen Grundkenntnissen hast du so immer die passende Vinaigrette für ein Gericht – denn die Basis bleibt immer gleich.

 

Öle

Säure

Gewürze & Aromen

  • Rapsöl
  • Sonnenblumenöl
  • Olivenöl
  • Sesamöl
  • Walnussöl
  • Avocadoöl
  • Weinessig
  • Balsamessig
    (italienisch: aceto balsamico)
  • Fruchtessig
  • Branntweinessig
  • Saft von Zitrusfrüchten
  • Frische grüne Kräuter
  • Zwiebeln oder Schalotten
  • Knoblauch
  • Chili
  • Honig
  • Senf
  • Zucker oder Konfitüre

 

Klassisch-aromatisch

Zutaten

Passt gut zu

Kartoffelsalat oder frischen Blattsalaten.

Sommerlich-erfrischend

Zutaten

Passt gut zu

Blattsalaten mit Karotten, Äpfeln, Mango oder Erdbeeren

Tipp: Statt Honig kannst du auch Gelee oder Konfitüre verwenden – für ein intensiv fruchtiges Aroma.

Fruchtig-scharf

Zutaten

Passt gut zu

Lollo Rosso, Eichblattsalat oder Radicchio, gemischten Salaten mit Mais, Paprika und Ei.

Delikat-französisch

Zutaten

Passt gut zu

Dunklen Salaten wie Feldsalat, Rucola und Salaten mit Ziegenkäse – Tipp: Dazu passen karamellisierte Walnüsse.

 
Auf dieser Website werden Cookies für verschiedene Zwecke eingesetzt, zum Beispiel, um die Website fortlaufend verbessern zu können. Weitere Informationen dazu und zu Ihren Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Akzeptieren und mit Standardeinstellungen fortfahren“, um neben den notwendigen Cookies, die Analyse-Cookies zu akzeptieren oder klicken Sie auf „Cookies einstellen“, für eine detailliertere Beschreibung und Anpassung der Cookie-Auswahl. Ihre Auswahl können Sie jederzeit hier widerrufen.
Akzeptieren und mit "Standardeinstellungen" fortfahren
Einstellung zu Cookies anzeigen