Regionale Heimatküche – so vielseitig ist Sauerkraut: Sauerkraut-Varianten von Nord bis Süd und West bis Ost

 

Die regionale Heimatküche zeigt: Sauerkraut schmeckt überall in Deutschland – und immer köstlich anders

Sauerkraut ist aus der deutschen Küche nicht wegzudenken. Aber kennst du auch die köstlichen regionalen Varianten? Für die Zubereitung von Sauerkraut gibt es viele traditionelle Rezepte, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Deftiges Schlachtekraut ist beispielsweise besonders in Thüringen beliebt, fruchtig-frisches Spreewaldkraut wird vor allem in Berlin und Brandenburg gern gegessen. Aber es schmeckt natürlich überall – und regionale Sauerkraut-Spezialitäten bringen im Handumdrehen Abwechslung in dein Lieblingsessen.

Ob zu einem knusprigen Bratengericht mit einer würzigen Sauce oder als herrlich feinsaure Beilage mit Biss – Sauerkraut ist eine typische Zutat für deftige Gerichte in allen Teilen Deutschlands. Viele Regionen haben ihre ganz eigene, besondere Zubereitungsart – und das hat einen Grund.

Darum gibt es so viele regionale Sauerkraut-Varianten in Deutschland

Dass Sauerkraut so beliebt ist, liegt neben seinem fein-sauren Geschmack auch daran, dass es sich so gut für die Vorratshaltung eignet. Doch es gibt noch einen anderen Grund dafür, dass Sauerkraut in allen Teilen Deutschlands auf der Speisekarte zu finden ist: Sauerkraut ist ein natürlicher Vitaminlieferant im Winter und eine Vitamin-C-Quelle.

Es enthält daneben auch Vitamin B, Vitamin K, Vitamin B 12, Pantothensäure, Mineralstoffe wie Kalium, Calcium und Eisen sowie Ballaststoffe. Sauerkraut liefert damit viele wichtige Nähr- und Ballaststoffe für eine ausgewogene Ernährung. Und auch für eine vegetarische oder vegane Ernährung eignet es sich bestens.

Du achtest bei deiner Ernährung auch auf Nachhaltigkeit? Dann liegst du mit unserem Sauerkraut richtig, denn es stammt aus regionalem Anbau aus Deutschland. Sauerkraut war über viele Jahrhunderte ein Grundnahrungsmittel. Weißkohl für das Sauerkraut kann fast überall in Deutschland angebaut werden, und so haben sich viele regionale Zubereitungsarten entwickelt.

So wird Sauerkraut in Süddeutschland beispielsweise gern zur Schlachteplatte mit dem beim Schlachten gekochten Kesselfleisch sowie gekochten Würsten gereicht. Auch in Franken wird gerne Fleisch in das mehrfach erhitzte Sauerkraut gegeben und mitgekocht. In Sachsen wird traditionell Kümmel zum Kraut gegeben, ebenso wie in Bayern und Schwaben. Sauerkraut mit einer Mehlschwitze zu binden, ist vor allem in Bayern verbreitet. Typisch für die schwäbische Küche ist dagegen Speck zum Sauerkraut, das dort gern zu Schupfnudeln serviert wird. In Berlin und in der brandenburgischen Küche wird Sauerkraut vor allem als Beilage zu Fleischgerichten gegessen.

Entdecke köstliche regionale Sauerkraut-Spezialitäten für deine Lieblingsrezepte

Du genießt gerne regionale Sauerkrautvarianten? Dann wirst du von unseren neuen regionalen Varianten begeistert sein, denn sie sparen Zeit und sind richtig lecker. Probier es aus!

Mildessa Schlachtekraut 580ml

Mildessa Schlachtekraut

Mildessa Schlachtekraut enthält Sauerkraut verfeinert mit deftigem Räucherspeck, knackigen Karotten, feinem Schweineschmalz sowie Kümmel, Gemüse und weiteren aromatischen Gewürzen.

Mildessa Spreewaelder Art 580ml

Mildessa Sauerkraut Spreewälder Art

Sauerkraut Spreewälder Art schmeckt besonders frisch und fruchtig: mit Apfelsaft, Apfelstückchen und Karotten.

Mildessa Mildes Sauerkraut 580ml

Mildessa Mildes Sauerkraut im Glas

Unser beliebtes Mildessa Mildes Sauerkraut mit klassischer Würzung gibt es jetzt auch im Glas! Ein Vorteil der neuen Verpackung: Du kannst das Glas nach Anbruch wieder verschließen und einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Hengstenberg Sauerkraut mit Kohl aus regionalem deutschem Anbau

Kohl für das beliebte Sauerkraut gedeiht in Deutschland besonders gut. Deshalb verarbeiten wir für unser beliebtes Mildessa Sauerkraut nur Kohl aus deutschem Vertragsanbau. Das hat noch weitere Vorteile: Unsere regionalen Lieferanten versorgen uns mit Kohl frisch und direkt vom Feld. Dies bewahrt nicht nur die knackige Frische der Kohlköpfe, sondern ist auch gut für unsere Umwelt.

Nahaufnahme eines Kohlkopfs
Kohlköpfe auf einem Anhänger

Probiere die regionale Küche mit Sauerkraut – diese Rezepte kannst du ganz leicht nachkochen

Probiere unsere tollen Rezepte aus und erlebe, wie traditionelle Zutaten perfekt für deine neue Heimatküche sind.

Thüringer Kartoffelklöße mit Bierbraten und Schlachtekraut

Traditionell wird Thüringer Schlachtekraut zusammen mit Wurst- oder Fleischbrühe gedünstet. Beliebte Zutaten sind außerdem Speckwürfel, Zwiebeln, Möhren und Gewürze wie Kümmel. Verfeinert wird das Schlachtekraut auch gern mit Griebenschmalz und geräucherten Schinkenwürfeln. In unserem Rezept wird ein deftiger Bierbraten auf einem knackigen Bett Schlachtekrauts serviert. Dazu gibt es Kartoffelklöße, eine beliebte regionale Spezialität in Thrüringen. Das Rezept ist leicht nachzukochen, probier es einfach aus!

Rehbratwurst mit Bratkartoffeln und Sauerkraut Spreewälder Art

Dieses Rezept wird deine Familie oder deine Freunde begeistern. Die knusprigen Bratkartoffeln sind eine ungewöhnliche regionale Variante zum Sauerkraut und schmecken herrlich dazu. Besonders einfach kannst du mit diesem Rezept auch die Vegetarier oder Veganer an deinem Esstisch erfreuen. Dafür nimmst du einfach vegetarische oder vegane Bratwürstchen und schon bekommt jeder sein bevorzugtes Essen.  Das wird dein neues Lieblingsrezept!

Vegetarische Soljanka mit mildem Sauerkraut

Eine feurige Soljanka ist auch vegetarisch ein Genuss – besonders wenn sie mit knackigem Sauerkraut überrascht, wie in unserem Rezept. Die säuerlich-scharfe Suppe kommt ursprünglich aus der russischen Küche. Sie ist besonders in den ostdeutschen Bundesländern beliebt, wo sie auf keiner Speisekarte fehlte. So ist sie dort zu einem Klassiker der regionalen Heimatküche geworden. Unser Rezept ist perfekt für dein Wochenende: Du kannst es vorbereiten und ganz nach Bedarf in Portionen zum Servieren erwärmen. So wird das Wochenende noch entspannter.

Unsere regionalen Lieblingsrezepte mit Sauerkraut haben wir in dieser Karte gesammelt:

Du liebst es klassisch? Dann sind diese Rezepte für dich genau richtig

Wenn du ein Fan klassischer Rezepte mit Sauerkraut bist, wirst du von diesen Rezepten begeistert sein. Koch dich ganz einfach durch die unterschiedlichen Regionen Deutschlands und erlebe, wie gut knackig-feinsaures Sauerkraut schmeckt. Und wenn du die in der regionalen Küche Süddeutschlands beliebten Schupfnudeln selber machen willst, haben wir eine tolle Anleitung für dich. Denn selbstgemacht schmecken Schupfnudeln nochmal so gut!

Schupfnudeln mit Sauerkraut

Sauerkraut mit Schupfnudeln, den beliebten Kartoffel-Mehl-Nudeln aus Süddeutschland

Zum Rezept

Sauerkraut mit Schupfnudeln, den beliebten Kartoffel-Mehl-Nudeln aus Süddeutschland

Zum Rezept
Schupfnudeln mit Sauerkraut

Du bist ein echter Sauerkraut-Fan? Du möchtest erfahren, wie Sauerkraut hergestellt wird, wie es in die Dose oder ins Glas kommt – und wie du es selber machen kannst? Dann ist unser Sauerkraut-Special passend für dich. Dort erfährst du alles über Sauerkraut und warum es auch in vielen anderen Ländern so beliebt ist.

Entdecke weitere Specials aus unserer Heimatküche

Auf dieser Website werden Cookies für verschiedene Zwecke eingesetzt, zum Beispiel, um die Website fortlaufend verbessern zu können. Weitere Informationen dazu und zu Ihren Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Akzeptieren und mit Standardeinstellungen fortfahren“, um neben den notwendigen Cookies, die Analyse-Cookies zu akzeptieren oder klicken Sie auf „Cookies einstellen“, für eine detailliertere Beschreibung und Anpassung der Cookie-Auswahl. Ihre Auswahl können Sie jederzeit hier widerrufen.
Akzeptieren und mit "Standardeinstellungen" fortfahren
Einstellung zu Cookies anzeigen