Sauerkraut-Lasagne

Deutsch-italienisches Winteressen für kalte Tage

  • 1 h. 15 min.
  • Leicht
  • 4 Portionen
1.

Die Vorbereitung

Schäle die Zwiebel und schneide sie in kleine Würfel. Den Knoblauch ebenfalls schälen und klein hacken. Beides kurz in heißem Öl andünsten. Gib nun das Mildessa Weinsauerkraut mit Speck hinzu und würze das ganze mit Kümmel. Im nächsten Schritt löschst du die vermengten Zutaten mit Wein ab und lässt sie anschließend mit leicht geöffnetem Deckel für eine halbe Stunde köcheln. 

Zutaten: Zwiebel, Knoblauch, Öl, Mildessa Weinsauerkraut mit Speck, Kümmel, Weißwein

2.

Die Béchamelsauce

Lasse für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf zergehen und rühre dann das Mehl hinein. Unter ständigen Rühren mit dem Schneebesen die Milch angießen bis eine dickflüssige Konsistenz entstanden ist. Die Béchamelsauce mit Salz und Pfeffer sowie Muskatnuss würzen. Du kannst jetzt schon mal den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Zutaten: Butter, Mehl, Milch, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

3.

Das Schichten

Pinsle die Auflaufform mit Butter aus. Nun geht es ans Schichten! Beginne mit ein wenig Sauerkraut als unterste Schicht. Darauf verteilst du ein wenig Béchamelsauce und anschließend eine Schicht des geriebenen Goudas. Zum Schluss legst du Lasagne Platten darauf. Wiederhole den Vorgang so lange, bis die Auflaufform gut gefüllt ist und alle dein Zutaten verarbeitet sind. 

Zutaten: Butter, Sauerkraut, Béchamelsauce, Gouda, Lasagneplatten

4.

Das Finale

Zum Schluss noch eine Schicht in Scheiben geschnittenen Mozzarella verteilen. Nun kommt die Lasagne in den Backofen: Backe sie für 40 Minuten bei 180 Grad Umluft. Jetzt nur noch servieren und ein Stück deutsch-italienisches Flair genießen!

Zutaten: Mozzarella

Zutaten:

1 Zwiebel 

2 Knoblauchzehen

1 TL Kümmelsamen

1 EL Pflanzenöl (alt. Butterschmalz) 

400 g Mildessa Weinsauerkraut mit Speck

100 ml Weißwein

3 EL Butter

4 EL Mehl 

800 ml Milch 

200 g geriebener Gouda

100 g Mozzarella

0,5 TL geriebene Muskatnuss

0,5 TL Pfeffer 

1 TL Salz 

10 Lasagneplatten 

Sauerkraut-Lasagne

Lasagne und Sauerkraut erfreut sich hierzulande, unabhängig voneinander, höchster Beliebtheit. Also warum nicht einmal eine Kombination aus beiden wagen? Was auf den ersten Eindruck vielleicht ein wenig abwegig erscheinen mag, entpuppt sich als absolutes Soulfood. Das milde und feine Sauerkraut harmoniert wunderbar mit der Béchamelsoße. Der Käse und die Lasagneplatten tragen ihren Teil dazu bei, dass deutsch-mediterranes Winter-Flair aufkommt. Die Sauerkraut Lasagne gelingt übrigens in ein wenig mehr als einer Stunde. Sie ist sehr üppig und kräftigend. Genau das Richtige für die kalte Jahreszeit. Wem der Speck aus dem Sauerkraut zu wenig ist, der darf gerne noch in Scheiben geschnittenes Kasseler-Fleisch hinein schichten. Dieses Rezept haben wir gemeinsam mit "Die Frau am Grill" gekocht - und wir lieben es! Bring auch du mediterranes Flair in deine Heimatküche mit dieser leckeren Sauerkraut-Lasagne.

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere jetzt unseren Hengstenberg Newsletter und wir senden dir monatlich tolle Rezeptideen aus der Heimatküche. Mit unserem Newsletter wirst du immer über aktuelle Gewinnspiele und Aktionen informiert und erhältst spannende Informationen über neue Produkte.

Weitere Rezepte aus unserer Heimatküche