Eingelegte Mixed Pickles

  • Leicht
1.

Die Vorbereitung der Einmachgläser

Nimm saubere Einmachgläser – keine normalen Gläser – und koche sie sorgfältig aus. Lasse die Gläser nur abtropfen und trockne sie nicht ab. Dann kann es losgehen!

Zutaten: Einmachgläser

2.

Das Gemüse

Das Gemüse putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Zutaten: 1750 g Gemüse z.B. grüne Bohnen, Paprikaschoten, Blumenkohl, Rosenkohl, Möhren, Porree, Chilischoten, Perlzwiebeln, Maiskölbchen, kleine Einlegegurken

3.

Gemüse garen

Jedes Gemüse gesondert in gesalzenem Wasser nicht zu weich garen.

Zutaten: Gemüse aus Schritt 1, Salz, Wasser

4.

Gläser füllen

Das Gemüse in vorbereitete Gläser füllen.

Zutaten: Gegartes Gemüse

5.

Einmachmeister aufkochen

Verdünnten Einmachmeister mit Zucker, Pfefferkörnern oder Nelken aufkochen und durch ein Sieb über das Gemüse gießen, abkühlen lassen.

Zutaten: Gegartes Gemüse 2 EL Zucker, 1 TL Pfefferkörner oder Nelken, 1/3 l Hengstenberg Einmachmeister

6.

Der letzte Schliff

Dann die Gläser verschließen. Um die Gläser länger haltbar zu machen, musst du deine verschlossenen Gläser in einem Wasserbad bei ca. 85°C für eine halbe Stunde abkochen.

Zutaten: Einmachgläser

Zutaten:

  • 1750 g Gemüse z.B. grüne Bohnen, Paprikaschoten, Blumenkohl, Rosenkohl, Möhren, Porree, Chilischoten, Perlzwiebeln, Maiskölbchen, kleine Einlegegurken
  • Salz
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Pfefferkörner oder Nelken
  • 1/3 l Hengstenberg Einmach Meister
  • Wasser
  • Teilen:

Bunter Mix

Eine bunte Vielfalt aus verschiedenen Gemüsesorten! Das ist genau das, was dieses Rezept ausmacht, denn hier ist für fast jeden etwas dabei – bestimmt auch für dich.

Die Zubereitung von Mixed Pickels ist mit viel Aufwand verbunden? Da liegst du komplett falsch! Denn mit diesem Rezept kannst du den bunten Klassiker schnell und einfach nachmachen. Also schnür dir deine Schürze um und überrasche deine Gäste beim nächsten Raclette-Abend mit den selbst eingelegten Mixed Pickles.

Was dieses Rezept ausmacht? Neben dem farblichen Mix ist auch die Kombination aus knackigem Gemüse einfach einzigartig.

Weitere Rezepte aus unserer Heimatküche

Auf dieser Website werden Cookies für verschiedene Zwecke eingesetzt, zum Beispiel, um die Website fortlaufend verbessern zu können. Weitere Informationen dazu und zu Ihren Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Akzeptieren und mit Standardeinstellungen fortfahren“, um neben den notwendigen Cookies, die Analyse-Cookies zu akzeptieren oder klicken Sie auf „Cookies einstellen“, für eine detailliertere Beschreibung und Anpassung der Cookie-Auswahl. Ihre Auswahl können Sie jederzeit hier widerrufen.
Akzeptieren und mit "Standardeinstellungen" fortfahren
Einstellung zu Cookies anzeigen