Logo Hengstenberg

Zucchini selber einlegen

  • 1 Std.
  • Leicht

Zutaten:

  • 1 kg Zucchini
  • 4 Knoblauchzehen
  • 150 g Schalotten
  • 1 l Hengstenberg Weißwein Essig
  • 500 ml Wasser
  • 2 TL weiße Pfefferkörner
  • 1 TL Koriander
  • 1 TL Fenchel
  • 1 TL Salz
  • 175 g Zucker
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
1.

Die Vorbereitung der Einmachgläser

Nimm saubere Einmachgläser – keine normalen Gläser – und koche sie sorgfältig aus. Lasse die Gläser nur abtropfen und trockne sie nicht ab. Dann kann es losgehen!

Zutaten: Einmachgläser

2.

Zucchini schneiden

Wasche die Zucchini und schneide sie in 0,5 cm breite Scheiben. Schäle die Knoblauchzehen. Häute die Schalotten, viertele sie und schneide sie in feine Scheiben.

Zutaten: 1 kg Zucchini, 4 Knoblauchzehen, 150 g Schalotten

3.

Zucchini in Gläser schichten

Schichte die Zucchini, die Knoblauchzehen und die geschnittenen Schalotten in die Gläser.

Zutaten: 1 kg Zucchini, 4 Knoblauchzehen, 150 g Schalotten

4.

Essig mit Gewürzen aufkochen

Koche den Hengstenberg Weißweinessig mit Wasser, Pfeffer, Koriander, Fenchel, Salz und Zucker auf. Der Zucker muss vollständig gelöst sein.

Zutaten: 1 l Hengstenberg Weißwein Essig, 500 ml Wasser, 2 TL weiße Pfefferkörner, 1 TL Koriander, 1 TL Fenchel, 1 TL Salz, 175 g Zucker

5.

Essigsud über Zucchini gießen

Gib den Rosmarin und Thymian in den heißen Sud und gieße ihn sofort über die Zucchini, so dass diese vollständig bedeckt sind. Lasse das Ganze für 24 Stunden ziehen.

Zutaten: 1 TL Rosmarin, 1 TL Thymian, Essigsud, 1 kg Zucchini

6.

Essig erneut aufkochen und wieder auf die Gläser verteilen

Gieße den Essig in einen Topf ab, koche ihn erneut auf und gieße ihn im Anschluss wieder in die Gläser. Verschließe die Gläser gut und lasse die eingelegten Zucchini einige Tage ziehen. Erst dann kannst du sie genießen.

Die abgefüllten Gläser dann noch einmal kurz in einem Wasserbad erhitzen, damit deine eingelegten Zucchini länger haltbar sind,

Die Gläser halten sich einige Monate, wenn sie kühl und dunkel gelagert werden.

Zutaten: Essigsud, 1 kg Zucchini