Logo Hengstenberg

Tomatensalat in drei Varianten

Mit diesen drei knallbunten Tomatensalat-Varianten bringst du jeden zum Staunen

  • 30 Minuten
  • Leicht
  • 4 Personen

Zutaten:

Variante 1: klassisch

  • 8 mittelgroße Tomaten
  • ½ rote Zwiebel
  • 6 EL Hengstenberg Altmeister Essig
  • 10 EL Sonnenblumenöl
  • ½ TL Senf, mittelscharf
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • circa ½ TL Zucker

Variante 2: exotisch

Variante 3: facettenreich

Die klassische Variante

Die schlichteste Variante – und wirklich ein Küchenklassiker, wie man ihn von Großmutter kennt. Und mit dem Hengstenberg Altmeister Essig bekommt dieser Tomatensalat die richtige Würze.

1.

Der Anfang

Wasche die Tomaten gründlich und schneide sie in Spalten. Schäle die Zwiebeln und schneide diese in feine Ringe.

Zutaten: 8 mittelgroße Tomaten, ½ rote Zwiebel

2.

Das Salatdressing

Für das Dressing vermengst du Hengstenberg Altmeister Essig, Salz, Zucker, Senf und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer miteinander. Füge zuletzt unter Rühren das Öl hinzu, bis eine glatte Sauce entstanden ist.

Zutaten: 6 EL Altmeister, 10 EL Sonnenblumenöl, ½ TL Senf, schwarzer Pfeffer, Salz, ½ TL Zucker

3.

Der Tomatensalat

Vermenge die geschnittenen Zwiebeln mit den Tomatenspalten und dem Salatdressing. Je nach Geschmack kannst du mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Zutaten: Geschnittene Zwiebel, Tomatenspalten, Salatdressing

4.

Der letzte Schliff

Serviere den Salat auf kleinen Tellern.

Tipp: Geschmäcker sind verschieden, stelle daher einfach Salz, Pfeffer und das Dressing für deine Gäste mit auf den Tisch, so können sich deine Gäste selbst bedienen.

Die exotische Variante

Tomatensalat mal anders: mit süß-säuerlicher Mango, mild-nussiger Avocado und frischer Minze. Eine Variation, die frisch und fruchtig ist – und deshalb vor allem an heißen Tagen punktet.

1.

Der Anfang

Wasche die Tomaten gründlich und schneide die kleineren Tomaten in Spalten und die größeren in Scheiben. Schäle dann die Avocado und Mango und schneide diese in feine Streifen und Würfel. Wasche die Minze und zupfe diese klein.

Zutaten: 8 bunte Tomaten, 1 Avocado, 1 Mango, ½ Bund Minze

2.

Das Salatdressing

Für das Dressing vermengst du Hengstenberg Balsamico Bianco Orange und Salz miteinander. Füge zuletzt unter Rühren das Öl hinzu, bis eine glatte Sauce entsteht.

Zutaten: 4 EL Hengstenberg Balsamico Bianco Orange, 8 EL Olivenöl, Salz

3.

Der Tomatensalat

Vermenge die geschnittenen Tomaten mit Mango, Minze und Salatdressing.

Zutaten: Geschnittenen Tomaten, geschnittene Mango, Minze, Salatdressing

4.

Der letzte Schliff

Serviere den Salat auf kleinen Tellern und lege die Avocado-Streifen fächerförmig dazu.

Die facettenreiche Variante

Eher untypisch, aber gerade dadurch überraschend ist diese Variante des Tomatensalats mit Roter und Gelber Bete: Die Beten bringen einen angenehm erdigen Geschmack auf den Teller. Außerdem harmoniert der Feta-Schafskäse hervorragend mit den gerösteten Walnüssen. Dazu servierst du einfach ein süßes und leicht pikantes Salatdressing. In Kombination mit der Säure der Tomaten entsteht ein vielseitiges Spiel mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und ein Gericht, das einfach lecker schmeckt.

1.

Der Anfang

Schneide Stiele und Wurzeln von der Roten Bete ab. Wasche die Knolle und koche diese für circa 40 Minuten in einem großen Topf, mit Wasser bedeckt, weich. Prüfe zum Ende der Garzeit mit einem spitzen Messer, ob die Rote Bete wirklich gar ist. Schrecke die Knolle mit kaltem Wasser ab, schäle und schneide die Rote Bete in Scheiben. Wasche den Friséesalat und zupfe ihn klein. Wasche die Tomaten gründlich und schneide diese in Spalten. Jetzt schälst du die Gelbe Bete und schneidest diese in feine Scheiben. Röste die Walnüsse in einer Pfanne ohne Öl an, bis sie goldbraun sind.

Tipp: Lasse die Gelbe Bete roh, so bleibt sie knackig und sorgt für Abwechslung im Salat.

Zutaten: 6 mittelgroße Tomaten, ½ Rote Bete, eine Handvoll Friséesalat, ½ Gelbe Bete, 100 g Walnüsse

2.

Das Salatdressing

Für das Salatdressing vermengst du Hengstenberg Aceto Balsamico di Modena I.G.P. Salz, Zucker und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer miteinander. Füge zuletzt unter Rühren das Olivenöl hinzu, bis eine glatte Sauce entsteht.

Zutaten: 4 EL Hengstenberg Aceto Balsamico di Modena I.G.P., Salz, brauner Zucker, schwarzer Pfeffer, 8 EL Olivenöl.

3.

Der Tomatensalat

Lege die Rote Bete und Gelbe Bete auf den Teller. Vermenge die Tomatenspalten und den Friséesalat mit dem Salatdressing.

4.

Der letzte Schliff

Serviere den Salat mit gerösteten Walnüssen und zerbröseltem Schafskäse.

Zutaten: Geröstete Walnüsse, 200 g Feta