Logo Hengstenberg

Spargelsalat mit Zitronen-Senf-Dressing

Ein königlicher Gaumenschmaus – ideal für das nächste Frühlingsmenü

  • 25 Minuten
  • Leicht
  • 4 Personen

Zutaten:

  • 1 kg weißer Spargel 
  • 200 ml Pflanzenöl
  • 4 Eier
  • 4 TL mittelscharfer Senf
  • 2 Stangen Frühlingszwiebel
  • 4 TL Zucker
  • 2 TL Weißwein Essig
  • 2 Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
1.

Der Anfang

Spargelsalat hast du vielleicht schon mal gemacht. Aber dieses Rezept für Spargelsalat kennst du bestimmt noch nicht. Lohnt sich aber. Und so funktioniert’s: Zunächst schälst du den Spargel und schneidest die Enden ab. Die Frühlingszwiebeln schneidest du in feine Ringe.

Zutaten: 1 kg weißer Spargel, 2 Stangen Frühlingszwiebeln

2.

Den Spargel kochen

Dann gibst du den geschälten Spargel in einen großen Topf mit gesalzenem und gezuckertem Wasser und lässt ihn dort aufkochen. Anschließend bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten blanchieren. Danach schneidest du den Spargel in mundgerechte Stücke.

Zutaten: Spargel, Wasser, 4 TL Zucker, Salz

3.

Die Eier kochen

In einem großen Topf lässt du jetzt die Eier für ca. 8 - 10 Minuten hart kochen. Dafür kannst du natürlich auch einen Eierkocher verwenden. Lass die Eier vor dem Pellen kurz abkühlen. Dann Eigelb und Eiweiß trennen und in Würfel schneiden.

Zutaten: 4 Eier, Wasser

4.

Das Dressing zubereiten

Für das Dressing vermengst du Eigelb, Weißweinessig, Senf, Zucker und den Saft einer Zitrone in einer kleinen Schüssel. Gib das Öl langsam hinzu und rühre es konstant um, bis sich eine cremige Emulsion gebildet hat. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig ist das Dressing für deinen leckeren Salat. Das ging fix!

Zutaten: Eigelb, 2 TL Weißwein Essig, 4 TL mittelscharfer Senf, Zucker, 2 Zitronen (Saft), 200 ml Pflanzenöl, Salz, Pfeffer

5.

Der letzte Schliff

Jetzt nur noch Spargel, Frühlingszwiebeln, Eiweiß und Dressing in einer großen Schüssel vermischen. Dann kann königlich geschlemmt werden. Guten Appetit!