11.01.2019

Aus deutschem Anbau: Kommunikationsoffensive von Hengstenberg

Esslingen, Januar 2019. Das neue Jahr startet der Lebensmittelhersteller Hengstenberg mit einer Kommunikationsoffensive zur regionalen Herkunft seiner starken Marken KNAX, STiCKSi und Mildessa.

 

Hengstenberg bezieht die Gurken und den Kohl für die Marken zu 100 Prozent aus deutschem Anbau – von langjährigen Vertragslandwirten, die ihre Felder rund um die Werke in Bad Friedrichshall und Fritzlar haben. Dies subsumiert Hengstenberg unter der Kernbotschaft „Unser Versprechen: Deutscher Anbau!“.

 

Über 18/1 Plakate an hoch frequentierten Flächen am POS wird das Versprechen kommuniziert und so die Verbraucher im relevanten Kontext erreicht. Rund elf Mio. Kontakte wird Hengstenberg durch die Plakatkampagne erzielen. Verlängert wird diese außerdem online über eine Kampagnenseite mit Hintergrundinformationen und in Social Media.

 

Zeitraum Plakatkampagne: 24. Januar bis Mitte April (vier Flights)

Reichweite OOH: 11 Mio. Kontakte national

Agentur: Ehrle Studios Fellbach

Verlängerung über: Kampagnen-Website, Social Media

 

Frühjahrspromotion mit Gewinnspiel als weiterer Kaufanreiz

Einen weiteren Kaufanreiz schafft Hengstenberg am POS mit einer Mildessa Frühjahrspromotion. Wer drei Mildessa Aktionsprodukte kauft und den Kassenzettel über die Unternehmenswebsite übermittelt, kann 1 von 30 WMF KÜCHENminis Zerkleinerer gewinnen.


Promotionzeitraum: bis 30.04.2019

Produkte: Mildessa Sauerkraut- und Rotkohlprodukte

Kommunikation: über Mischdisplays am POS, digitale Kommunikation

Ansprechpartner:   Andrea Thiemt
Tel.:   (0711) 3929 1278
E-Mail:   presse@hengstenberg.de