Bayrisches Sauerkraut Baguette
KLASSIKER

Deftige Schnitten: Bayrisches Sauerkraut Baguette

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Dose Mildessa Weinsauerkraut mit Speck (425 ml)
  • 1 Baguette (ca. 200 g, oder 2 Baguettebrötchen)
  • 150 g Frischkäse
  • 1-2 TL Hengstenberg Delikatess Senf mittelscharf
  • 1 TL Hengstenberg süßer Senf
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 200 g Leberkäse
  • 100 g geriebener Bergkäse 

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Garzeit: ca. 10-15 Minuten

Nährwerte pro Portion

Kilojoule / Kilokalorien: 2296 / 549
Eiweiß: 24,1 g, Fett: 35,7 g, Kohlenhydrate: 31 g

  1. #Sauerkraut

  2. #Feinkost&Senf

  3. #Snacks

  4. #Fleisch

Bayrisches Sauerkraut Baguette

Schritt 1: Der Anfang

Baguette halbieren und quer aufschneiden. Frischkäse und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Baguetteviertel mit der Creme bestreichen. Leberkäse in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 2: Baguette belegen

Sauerkraut abtropfen lassen, gut ausdrücken, auf den Baguettevierteln verteilen, mit Leberkäse belegen und mit Käse bestreuen.

Schritt 3: Baguette backen

Baguette im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) ca. 10-15 Minuten überbacken,

Schritt 4: Der letzte Schliff

Baguette nach Wunsch mit Kräutern bestreuen und noch warm servieren.