Der Trend-Cocktail: Switchel

Der Switchel ist ein Cocktail, der es allerdings in sich hat: Ingwer, Apfelssig und Ahornsirup sind die Basics dieses Cocktails.

Seine Geschichte geht, Überlieferungen zufolge, bereits auf das 17. Jahrhundert zurück. Damals mischten sich amerikanische Bauern zur Erfrischung nach harter Arbeit ein ähnliches Getränk. Auch wir haben uns diesem Rezept angenommen und unsere eigene Interpretation kreiert. Damit kann der Sommer kommen!

FEINGEMACHT

Der Trend-Cocktail: Der Switchel

Für 1 Liter

  • 300 g Ingwer
  • 200 ml stilles Wasser
  • 200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 600 ml Ginger Ale
  • 60 g Ahornsirup
  • 80 ml Hengstenberg Bio Apfelessig naturtrüb
  • Zitronenscheiben
  • etwas Minze (optional)
  • gut ausgespülte Gurkengläser zum Servieren (optional)
  1. #Essig

Der Trend-Cocktail: Switchel

Der Switchel ist ein Cocktail, der es allerdings in sich hat: Ingwer, Apfelssig und Ahornsirup sind die Basics dieses Cocktails.

Seine Geschichte geht, Überlieferungen zufolge, bereits auf das 17. Jahrhundert zurück. Damals mischten sich amerikanische Bauern zur Erfrischung nach harter Arbeit ein ähnliches Getränk. Auch wir haben uns diesem Rezept angenommen und unsere eigene Interpretation kreiert. Damit kann der Sommer kommen!

Schritt 1: Der Anfang

Schälen Sie den Ingwer und schneiden Sie ihn in Scheiben oder Würfel. Schneiden Sie die Zitronen in Scheiben und frieren Sie ein paar davon ein.

Tipp: Gefrorene Zitronenscheiben können Sie in einer Vielzahl an Cocktails verwenden. Frieren Sie diese bestenfalls ein paar Tage vor Zubereitung Ihrer Cocktails ein.

Schritt 2: Das Ingwerwasser

Geben Sie die Ingwerstückchen mit dem stillen Wasser in einen Topf und kochen Sie es für ca. 3 Minuten auf. Je nachdem, wie lang Sie den Ingwer im Wasser kochen, nimmt das Wasser mehr Aroma des Ingwers an.

Entnehmen Sie anschließend die Ingwerstückchen mit einer Schaumkelle und lassen Sie das Ingerwasser abkühlen.

Schritt 3: Das Mischen

Vermischen Sie in einer großen Karaffe (ca. 1 l bis 1,5 l) oder einem Limonadenspender das abgekühlte Ingerwasser, 200 ml Mineralwasser, 600 ml Ginger Ale, 60 g Ahornsirup und, je nach Geschmack, 80 ml Bio Apfelessig naturtrüb.

Stellen Sie den gemischten Cocktail kalt.

Schritt 4: Anrichten

Zum Servieren eignen sich gut ausgespülte Gurkengläser (zum Beispiel unserer Cornichons) bestens. Geben Sie den gekühlten Cocktail in die Gläser. Die gefrorenen Zitronenscheiben sind zugleich Eiswürfel. Als Dekoration können Sie auch eine nicht gefroreren Zitronenscheibe einschneiden und auf den Rand des Glases stecken. Garnieren Sie den Cocktail mit etwas gewaschener Minze.

Tipp: Um ein Verwässern Ihres Cocktails zu vermeiden, eignen sich Edelstahl-, Keramik oder Kühlsteine aus Speckstein. Legen Sie diese einige Tage in das Eisfach und verwenden Sie diese wie gewöhnliche Eiswürfel.

 
Auf dieser Website werden Cookies für verschiedene Zwecke eingesetzt, zum Beispiel, um die Website fortlaufend verbessern zu können. Weitere Informationen dazu und zu Ihren Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Akzeptieren und mit Standardeinstellungen fortfahren“, um neben den notwendigen Cookies, die Analyse-Cookies zu akzeptieren oder klicken Sie auf „Cookies einstellen“, für eine detailliertere Beschreibung und Anpassung der Cookie-Auswahl. Ihre Auswahl können Sie jederzeit hier widerrufen.
Akzeptieren und mit "Standardeinstellungen" fortfahren
Einstellung zu Cookies anzeigen