Mildessa-Esser

Welcher Mildessa-Esser bist du?

Braten-Bruder, Suppen-Schwester oder Kassler-Kumpel: Kochen Sie traditionelle Gerichte mit unserer Anleitung einfach „typgerecht“ zuhause nach.

Die Blätter färben sich herrlich-herbstlich gelb, rot und orange. Und während sich draußen die Farben verändern, verändern sich unsere Vorlieben bei der Essenswahl. Das Wetter ist eher regnerisch und kalt, die Tage trüb und grau. Und dann durchzieht leckerer Bratenduft die Küche, eine prall gefüllte Suppenschüssel mit dampfend heißem Eintopf steht auf dem Tisch oder saftiger Kassler frisch aus dem Ofen –  zum Beispiel mit säuerlich-mildem Sauerkraut und cremigem Kartoffelpüree. Da wird allen Schwestern, Brüdern und Kumpels warm ums Herz.

Wir haben für Sie ein paar unserer besten Rezepte für die kältere Jahreszeit zusammengetragen. Welcher Typ sind Sie? Was mögen Sie am liebsten?

Rezepte für Braten-Brüder: Wild, sauer und vegetarisch

Diese Wohlfühlgerichte machen vor allem glücklich – und natürlich auch satt. Bei zwei unserer ausgewählten Gerichte schmoren wir das Rindfleisch zart und saftig und servieren es in einer deftigen, dunklen Sauce. Als Beilage harmonieren Rotkohl und Kartoffeln im Duett. Braten geht aber auch vegetarisch, wie zum Beispiel mit einem saftigen Nussbraten. Nüsse sind außerdem ein leckerer und gesunder Energielieferant und passen so richtig gut in die kalte Jahreszeit. Und diejenigen die es mögen ihr Essen bei der Zubereitung zu zelebrieren, werden das Rezept vom Sauerbraten lieben. Die etwas längere Vorbereitungszeit lohnt sich allemal, denn was gibt es schöneres als an kalten Tagen in der warmen Küche zu stehen und für seine Liebsten und sich zu kochen.

Rezeptvideo für klassischer Sauerbraten mit Kartoffelklößen und Rotkohl

Heiße Schüsseln für Suppen-Schwestern

Der Geschmack von Suppen und Eintöpfe erinnert an zu Hause, an Wochenenden bei Oma und Opa – und an das gute Gefühl, nach einem langen Spaziergang an der frischen Luft, den Tag mit einer heißen Schüssel am heimischen Küchentisch ausklingen zu lassen.

Unser Mildessa Sortiment

Klassiker für Kasseler-Kumpels

Ein saftiges Stück Kasseler – gepökelt, leicht geräuchert und ganz langsam gegart. Mmmhh… dazu, mildes Sauerkraut und cremiges Kartoffelpüree. Ein wahrer Klassiker der deutschen Küche, der an kalten Tagen besonders gut schmeckt.

In der Kategorie unserer Klassiker für Kasseler-Kumpels haben wir zwei weitere Rezepte der Heimatküche zum Nachkochen vorbereitet. Wie entscheiden Sie sich? Kasseler, knackige Nürnberger oder doch lieber eine Portion Schupfnudeln?

Mehr Rezepte für Mildessa-Esser:

Auf dieser Website werden Cookies für verschiedene Zwecke eingesetzt, zum Beispiel, um die Website fortlaufend verbessern zu können. Weitere Informationen dazu und zu Ihren Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Akzeptieren und mit Standardeinstellungen fortfahren“, um neben den notwendigen Cookies, die Analyse-Cookies zu akzeptieren oder klicken Sie auf „Cookies einstellen“, für eine detailliertere Beschreibung und Anpassung der Cookie-Auswahl. Ihre Auswahl können Sie jederzeit hier widerrufen.
Akzeptieren und mit "Standardeinstellungen" fortfahren
Einstellung zu Cookies anzeigen