Sauerkraut mit Schweinefilet und Rosmarin-Kartoffeln
KLASSIKER

Herrlich deftig: Sauerkraut mit Schweinefilet und Rosmarin-Kartoffeln

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Dosen Mildessa Schlemmerkraut mit Räucherspeck (à 425 ml)
  • 800 g kleine, festkochende Kartoffeln
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 700 g Schweinefilet
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 EL Pflanzenöl
  • einige, geschnittene Rosmarinnadeln

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Nährwerte pro Portion

Kilojoule / Kilokalorien: 2171 / 519
Eiweiß: 47,2 g, Fett: 19,2 g, Kohlenhydrate: 35,2 g

  1. #Sauerkraut

  2. #Fleisch

Sauerkraut mit Schweinefilet und Rosmarin-Kartoffeln

Schritt 1: Der Anfang

Kartoffeln gründlich waschen, als Pellkartoffeln ca. 15-20 Minuten garen und pellen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

Schritt 2: Die Medaillons braten

Filet trocken tupfen, in 16 Medaillons schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in 2 EL Öl von jeder Seite ca. 3-4 Minuten braten. Sauerkraut dazugeben und kurz mit erhitzen.

Schritt 3: Die Kartoffeln anbraten

Restliches Öl erhitzen, Kartoffeln und Rosmarin zufügen und die Kartoffeln goldbraun braten.

Schritt 4: Der letzte Schliff

Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen; Frühlingszwiebeln überstreuen und zu den Medaillons und Sauerkraut servieren.