Sauerkraut-Lasagne
KLASSIKER

Gut geschichtet: Sauerkraut-Lasagne

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Dose Mildessa Schlemmerkraut Speck (425 ml)
  • 500 g Hackfleisch
  • 2 EL Pflanzenöl
  • je 1 Zwiebel und Knoblauchzehe
  • 1 Packung passierte Tomaten (500 g)
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • Zucker
  • Paprikapulver
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 350 ml Milch
  • Muskat, gemahlen
  • 9 Lasagneplatten
  • 1 Kugel Mozzarella (125 g)
  • 60 g frisch geriebener Parmesan 

 

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Garzeit: ca. 45 Minuten

Nährwerte pro Portion

Kilojoule / Kilokalorien: 3544 / 846
Eiweiß: 42,5 g, Fett: 48,3 g, Kohlenhydrate: 24,7 g

  1. #Sauerkraut

  2. #Fleisch

Sauerkraut-Lasagne

Schritt 1: Der Anfang

Hackfleisch in erhitztem Öl anbraten. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel fein würfeln, Knoblauch zerdrücken, beides zu dem Hackfleisch geben und ebenfalls anbraten. Tomaten dazugeben, aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprikapulver abschmecken.

Schritt 2: Die Bechamelsauce zubereiten

Butter erhitzen, Mehl überstäuben und anschwitzen. Milch angießen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Schritt 3: Auflaufform füllen und backen

Lasagneplatten abwechselnd mit Sauerkraut und Bolognesesauce in eine Auflaufform (ca. 21 x 33 cm) schichten und mit Bechamelsauce abschließen. Mozzarella abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Mit Parmesan vermischen, über die Lasagne streuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) ca. 45 Minuten überbacken.

Schritt 4: Der letzte Schliff

Dazu schmeckt ein gemischter Salat.