Sauerkraut-Flammkuchen
KLASSIKER

Frisch vom Blech: Sauerkraut-Flammkuchen

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Beutel Mildessa 3 Minuten klassisch (400 g)
  • 1 Packung fertig käuflicher Pizzateig (400 g)
  • 4 Zwiebeln
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Packung Frischkäse (200 g)
  • 1-2 TL Hengstenberg Delikatess Senf mittelscharf
  • Kümmel, gemahlen
  • 200 g Kasseleraufschnitt
  • 100 geriebener Käse (z.B. Gouda)

 

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Garzeit: ca. 25-30 Minuten

Nährwerte pro Portion

Kilojoule / Kilokalorien: 1363 / 326
Eiweiß: 13,7 g, Fett: 18,8 g, Kohlenhydrate: 24,4 g

  1. #Sauerkraut

  2. #Feinkost&Senf

Sauerkraut-Flammkuchen

Schritt 1: Der Anfang

Pizzateig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech entrollen. Zwiebeln abziehen, in feine Ringe schneiden, in erhitztem Öl goldbraun braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2: Senffrischkäse, Kasseleraufschnitt und Sauerkraut zubereiten

Frischkäse mit Senf verrühren und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Kasseleraufschnitt in Streifen schneiden, Sauerkraut abtropfen lassen.

Schritt 3: Pizzateig belegen und backen

Pizzateig mit Senffrischkäse bestreichen. Sauerkraut und Kasseleraufschnitt darauf verteilen, mit Zwiebelringen und Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) ca. 25-30 Minuten goldbraun backen.

Schritt 4: Der letzte Schliff

Flammkuchen in Stücke schneiden, nach Wunsch mit Schnittlauch bestreuen und servieren.