Gefüllte Kalbsröllchen mit Riesling-Kraut
KLASSIKER

Rundum köstlich: Gefüllte Kalbsröllchen mit Riesling-Kraut

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Dosen Mildessa Schlemmerkraut Riesling (à 425 ml)
  • 1 Bund Basilikum
  • 4 dünne Kalbsschnitzel (à ca. 120 g)
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 TL Hengstenberg Delikatess Senf mittelscharf
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 ml Kalbsfond
  • 500 g Kirschtomaten
  • 2 TL Hengstenberg Balsamico Creme "Classic Romance"
  • 1-2 EL dunkler Saucenbinder

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Nährwerte pro Portion

Kilojoule / Kilokalorien: 1298 / 309
Eiweiß: 15,2 g, Fett: 29,8 g, Kohlenhydrate: 12,4 g

  1. #Sauerkraut

  2. #Essig

  3. #Feinkost&Senf

  4. #Fleisch

Gefüllte Kalbsröllchen mit Riesling-Kraut

Schritt 1: Der Anfang

Basilikum waschen, Blättchen abzupfen und fein schneiden. Kalbsschnitzel trocken tupfen, nebeneinander legen, von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und von einer Seite dünn mit Senf bestreichen.

Schritt 2: Basilikumsauerkraut zubereiten

Die Hälfte des Basilikum mit 200 g gut abgetropftem Sauerkraut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikumsauerkraut auf dem Fleisch verteilen, fest aufrollen und mit kleinen Holzspießen fixieren.

Schritt 3: Röllchen anbraten und Fond aufkochen

Öl erhitzen, Röllchen dazugeben und von allen Seiten anbraten. Fond angießen, aufkochen und abgedeckt ca. 20 Minuten garen.

Schritt 4: Kirschtomaten hinzugeben und würzen

Kirschtomaten waschen, halbieren, mit Balsamicocreme beträufeln und mit dem restlichen Basilikum mit in die Pfanne geben. Weitere ca. 5 Minuten garen, mit Saucenbinder andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5: Der letzte Schliff

Restliches Sauerkraut nach Packungsanweisung erhitzen. Kalbsröllchen schräg durchschneiden, mit Sauerkraut und Sauce auf Teller anrichten und servieren.